Gruppe 1034 Köln Bayenthal

Für die Freiheit der politischen Gefangenen
Unsere Mitarbeit bei amnesty international gilt hauptsächlich der Freilassung von politischen Gefangenen. In den letzten Jahren haben wir uns insbesondere gegen politische Inhaftierungen gewandt. Ein Schwerpunkt liegt derzeit bei zwei politischen Gefangenen in Saudi-Arabien, die sich für Menschenrechte eingestzt hatten und zu langen Freiheitsstrafen verurteilt wurden.
Gegen Folter und Todesstrafe
Wir sind überzeugt, dass Würde und Integrität des Individuums unantastbar sein müssen. Deshalb unterstützen wir ai-Kampagnen zur Abschaffung von Folter und Todesstrafe.

Unsere Arbeitsformen
Wir beteiligen uns an ai-Kampagnen, die meist mehrere Monate laufen, und schreiben Petitionsbriefe an die Verantwortlichen. Wir gestalten die Aktionsplanung von ai mit, in Köln wie in der deutschen Sektion (z.B. auf den Jahresversammlungen) und nicht zuletzt bei der internationalen Zusammenarbeit.

Jeder kann mitmachen und ist herzlich willkommen! Wir treffen uns alle drei Wochen in Köln-Raderberg – leicht zu erreichen auch von Bayenthal, Zollstock, Marienburg und Raderthal aus.

Näheres unter E-Mail: 1034 (at) amnesty-koeln.de

2018-11-14