Kategorie: Bezirk

Rundbrief #14 Dezember 2017

Liebe Leserinnen und Leser, der Briefmarathon ist seit 1. Dezember offiziell angelaufen und schon in vollem Gange. Ob per Online-Petition, E-Mail, Postkarte oder Brief – weltweit fordern wir die Menschenrechte für sich und alle anderen Erdenbürger ein. Im letzten Jahr haben sich in Deutschland über 330.000 Menschen beteiligt und einen neuen Rekord aufgestellt – den Weiterlesen

3. Kölner Menschenrechtsforum – Bericht

Am 10. Dezember veranstaltete der Bezirk Köln von Amnesty Deutschland schon zum dritten Mal das Kölner Menschenrechtsforum. In Kooperation mit der Volkshochschule Köln und der AWO Mittelrhein und unter der Schirmherrschaft der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker begingen die Ehrenamtlichen so den Internationalen Tag der Menschenrechte. Thema dieser Ausgabe war das aktuelle Buzzword „Fake News“, das Weiterlesen

„It’s a constant and ongoing fight“

Über 100 Menschen trafen am Mittwoch Abend zusammen um gemeinsam mit Albert Woodfox und Robert King den diesjährigen Briefmarathon zu starten. Der Abend begann mit stehenden Ovationen, als Albert Woodfox und Robert King an die Mikrofone traten. Beide trugen T-Shirt mit der Aufschrift „I am Herman Wallace“ in Erinnerung an das dritte Mitglied der Angola Weiterlesen

Justiz und Rassismus – Albert Woodfox und Robert King über Isolationshaft in den USA

Mittwoch, 29. November 2017, 19:30 Uhr Bürgerzentrum Alte Feuerwache (Großes Forum), Melchiorstraße 3, 50670 Köln 23 Stunden Tag für Tag isoliert 2016 befanden sich mehr als 80.000 Gefangene in den Vereinigten Staaten von Amerika in Isolationshaft. Sie gehört zu den menschenunwürdigsten Strafen und kommt in vielen Fällen der Folter gleich. Einen grausamen Rekord halten die Weiterlesen

Solidaritätsveranstaltung „Freiheit für Dogan Akhanli“ im Literaturhaus

Das Literaturhaus lud in Kooperation mit dem „KulturForum TürkeiDeutschland“ zu einer spontanen Solidaritätsveranstaltung am 5. September für den Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist Dogan Akhanli ein. Auch Amnesty International folgte dem Aufruf, hatte sich Herr Akhanli doch in den letzten Jahren vielfältig für unseren Verein eingesetzt. Am Stand konnten die Besucher sich auch über andere Fälle in Weiterlesen